Ein Bildungsangebot unterstützt durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Übersicht der Inhalte & Aufbau des Coachingzeitraumes

Genauere Informationen zu einzelnen Themen findest auf der Seite „Entdecke deine Möglichkeiten“. Da es in diesem Konzept um weitere Lern- und Entwicklungsschritte geht, werde ich dir gern deine Fragen beim unverbindlichen Erstgespräch beantworten.

“ Was ist das Problem? Was fehlt, um…? Was hindert…?“  
Wünsche und Erwartungen in Blick auf den Coachingprozess

Rückblick auf den schulischen und beruflichen Lebensweg:
1.) um unangenehme Erinnerungen zu entdecken, aus denen Lebensüberzeugungen und das daraus resultierende Selbst- und Weltbild entstanden sind und bis heute für Stagnation sorgen
2.) um Erfolgserlebnisse, berufsfachliche Kenntnisse, Potentiale und Ressourcen zu entdecken und zu nutzen

Meine derzeitige Komfortzone: Nutzen und Folgen

Fremdbestimmung: Nutzen und Folgen
 “ Das Opferland – Blockadenlösung“: Suche nach den inneren Ausbildungs- und arbeitsbezogenen Blockaden: Ich muss…Ich soll…Ich bin nicht…Ich kann nicht…Ich bin…z.B. ein Versager.

Schmerzhafte Erfahrungen (Erinnerungen) aus dem beruflichen Kontext verarbeiten

Trigger = Auslöser und Ängste entdecken (z.B. Vorstellungsgespräch)

Wut, Selbstzweifel, Hilflosigkeit, Ängste und Stagnation überwinden

Vermittlung von Strategien gegen Motivationslosigkeit und Selbsthilfetechniken bei Ängsten und anderen blockierenden Gefühlen  

Glaubenssätze: Bewusstwerdung, z.B. „Ich werde nicht gebraucht“ in positive Denkmuster verändern, dadurch negative Auswirkungen, Verhaltenswiederholungen (Vermeidung einer Beschäftigungsaufnahme/ Abbruch) ablegen und Neues ausprobieren
„Gestalter des Lebens werden“:   Selbstbestimmung: Nutzen und Folgen

Sinn meines Lebens – Bewusstwerdung: Meine Lebenszeit ist begrenzt

Veränderung der sogenannten „Opfer-Rolle“

Gestalter meines Lebens werden -> Vision meiner beruflichen Zukunft entwickeln : „Ich möchte…“ (eigene Wünsche und Bedürfnisse)

Prioritäten setzen, gemeinsam Strategien entwickeln, die zu den gewünschten beruflichen Zielen führen: “ Ich möchte …, dafür brauche ich…“

Komfortzone: Ich pfeif auf dich und entdecke das Leben!

Gemeinsam Schritt für Schritt auch in eine berufliche Veränderung: mit Blick auf die berufliche Zukunftsvision, Tages- und Wochenziele formulieren und umsetzen, wöchentlicher Rückblick und Reflektion
„Das Selbstbild positiv verändern“ -> Entdecke, wie wertvoll du bist! Stärken, Fähigkeiten, positive Eigenschaften, Kompetenzen „Ich bin…Ich kann…Mir macht Freude…“

Stärkende Affirmationen, Aufwärtsspirale Selbstvertrauen, Mentaltraining, das Erfolgebuch

Lernen und/oder Stärkung der Kompetenzen: Verantwortungs-bereitschaft, Anpassungsfähigkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Durchhaltevermögen, Selbstreflexion, vorausschauendes Denken, Flexibilität, Eigeninitiative, Leistungs- und Lernbereitschaft, Selbststeuerung, Sorgfalt, zielorientiertes Handeln
„Einen neuen Tagesrhythmus finden“: Die postiven Verhaltensveränderungen einleiten, Verantwortung übernehmen

Ich sorge ab jetzt besser für mich! –  Selbstfürsorge lernen: beruflich, körperlich und emotional

Meine Nicht-mehr-Vorsätze
„Grenzen einhalten und friedvoll setzen“: Ausbildungs- und Arbeitsplatzverlust vermeiden-> Umgang mit Kritik und Arbeitsanweisungen von Kollegen und Vorgesetzten

Lernen und/oder Stärkung der Kompetenzen: Verhandlungsfähigkeit und Problemlösefähigkeit  im Arbeitsleben
 “ Meinen Platz finden – zielgerichtet und erfolgreich bewerben „   Analyse bisheriger Bewerbungsaktivitäten, Reflektion fehlgeschlagener Bewerbungen

Begleitung bei der Erstellung oderOptimierung zeitgemäßer Bewerbungsunterlagen, Beratung und Anfertigung von Bewerbungsfotos

Vermittlung der Grundkenntnisse für den Umgang mit dem PC , (auch zur Nutzung der Jobbörse) Unterstützung bei dem gezielten Bewerbungsprozess

Gemeinsame, gezielte Akquise freier Arbeitsplätze

Befähigung zum selbstständigen Versand von Bewerbungen

Begleitung bei Rückfragen telefonisch als auch per E-Mail
“ Du wirst gebraucht  – Im Vorstellungsgespräch überzeugen „   Reflektion der bisherigen Vorstellungsgespräche

Vorbereitungen für ein selbstsicheres und selbstbewusstes Vorstellungsgespräch: aufzeigen und trainieren von Optimierungsmöglichkeiten hinsichtlich des Kommunikationsverhaltens, der Outfitberatung und Körpersprache

Rollenspiele / Sprechtraining : Arbeitgeber-Bewerber

Die  Coachingzeit beträgt pro Termin 90 Minuten. Alle Termine für die Durchführung der Coachingabschnitte werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr stattfinden. In Absprache mit dir werden die Termine individuell für eine Woche geplant. Bei Bedarf ist es auch möglich, kurzfristig einen Coachingtermin zu vereinbaren.

Gesamtdauer: 74 UE => 37 Termine a 90 Minuten